Liebe Bürgerinnen und Bürger,

durch die Remstalgartenschau 2019 hat die Stadt Schwäbisch Gmünd und die umliegenden Kommunen Lorch, Mutlangen und Waldstetten weiter an Attraktivität gewonnen.

Von der Quelle bis zur Mündung hat sich das Remstal im vergangenen Jahr in einen unendlichen Garten verwandelt. Die Remstalgartenschau 2019 war bundesweit die erste ihrer Art gewesen: 16 Städte und Gemeinden setzten an 164 Tagen gemeinsam die Natur des Remstals in Szene. Das Remstal mit den beteiligten Kommunen hat durch zahlreiche Maßnahmen und bürgerliches Engagement eine große Aufwertung erhalten und wird noch lange nachhaltig nachwirken. Zahlreiche städtebauliche Entwicklungsmaßnahmen und Neubauprojekte in den letzten Jahren stehen für eine nachhaltige und positive Entwicklung. Neue Wohngebiete werden erschlossen und viele Innenentwicklungsmaßnahmen in Schwäbisch Gmünd, Lorch, Mutlangen und Waldstetten wurden und werden realisiert.

Dabei ergeben sich auch viele neue Chancen für das Wohnen in unseren Städten und Gemeinden. Unsere Region soll auch in Zukunft liebens- und lebenswert bleiben.

Der Wohnungsmarkt ist auch in den letzten beiden Jahren weiter in Bewegung und wächst ständig weiter.

Verlässliche und ausgewogene Mieten sind daher für alle Beteiligten eine wichtige Voraussetzung. Als erste Vertreter und Repräsentanten unserer jeweiligen Stadt und Gemeinde ist es für uns von Bedeutung, dass für alle Einwohner ein passendes und bezahlbares Wohnangebot vorhanden ist. Wohnen ist ein unumstrittenes Grundbedürfnis, das allen Bürgerinnen und Bürgern unabhängig von Alter und Herkunft in geeigneter Form zur Verfügung stehen muss. Die Menschen sollen sich in unseren Städten und Gemeinden wohlfühlen.

Nach der erstmaligen Erstellung eines gemeinsamen qualifizierten Mietspiegels für die Stadt Schwäbisch Gmünd, der Stadt Lorch, der Gemeinde Mutlangen und der Gemeinde Waldstetten im Jahr 2018 steht nun, zum Stichtag 01.04.2020, die gesetzlich vorgeschriebene Fortschreibung für die nächsten 2 Jahre an.

Bei dem gemeinsamen Mietspiegel 2020 von Schwäbisch Gmünd, Lorch, Mutlangen und Waldstetten handelt es sich um eine Fortschreibung des im Jahr 2018 neu erstellten Mietspiegels. Die vorliegende Fortschreibung basiert wesentlich auf diesem Mietspiegel.
Das EMA-Institut für empirische Marktanalysen unter der Leitung von Herrn Dr. Bernhard Schmidt, Leiter des EMA-Instituts, welches bereits für die erstmalige Erstellung des Mietspiegels verantwortlich war, wurde beauftragt den bestehenden Mietspiegel per Index fortzuschreiben.

Sinn und Zweck eines solchen gemeinsamen Mietspiegels ist es, eine möglichst große Transparenz für den Mietwohnungsmarkt herzustellen und damit sowohl Mietern als auch Vermietern eine ausgewogene Orientierungshilfe und Verlässlichkeit über Miethöhen zu geben.

Die Städte Schwäbisch Gmünd und Lorch und die Gemeinden Mutlangen und Waldstetten nehmen mit einem gemeinsamen qualifizierten Mietspiegel dabei eine Vorreiterrolle in unserer Region und in Baden-Württemberg ein.

An dieser Stelle gilt unser besonderer Dank allen Akteuren, die bei der Erstellung des qualifizierten Mietspiegels mitgewirkt haben. Neben dem EMA-Institut, unter der Leitung von Herrn Dr. Bernhard Schmidt, dürfen wir an dieser Stelle ausdrücklich den Vertretern der Stadt Schwäbisch Gmünd, der Stadt Lorch, der Gemeinde Mutlangen und der Gemeinde Waldstetten danken. Ebenso sind die Akteure der AG Wohnen, namentlich die Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft, der Haus,- Wohnungs- & Grundeigentümerverein Schwäbisch Gmünd e.V., der Mieterverein Ostalbkreis e.V., die Siedlungswerk GmbH, der Bauverein Schwäbisch Gmünd eG, die Kreisparkasse Ostalb und die VR-Bank Ostalb eG hervorzuheben, die die Neuerstellung des Mietspiegel auch finanziell unterstützen.

Wir wünschen Ihnen als Nutzer des gemeinsamen Mietspiegels für Schwäbisch Gmünd, Lorch, Mutlangen und Waldstetten viel Erfolg bei der Anwendung und hoffen, dass der Mietspiegel all unseren Bürgerinnen und Bürgern behilflich und nützlich bei der Gestaltung der Mietverhältnisse ist und Ihnen eine möglichst große Transparenz für den Mietwohnungsmarkt liefert.

Richard Arnold Karl Bühler Stephanie Eßwein Michael Rembold
Oberbürgermeister Bürgermeister Bürgermeisterin Bürgermeister
Schwäbisch Gmünd Lorch Mutlangen Waldstetten