Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Wer auf Wohnungssuche ist, steht vor vielen Fragen. Unter anderem geht es darum, Vergleiche anstellen zu können, wie viel eine Wohnung mit entsprechenden Größen und Ausstattungsmerkmalen Miete kosten kann bzw. darf. Seit dem Jahr 2012 legen wir als Stadt Neumarkt alle zwei Jahre einen aktualisierten Mietenspiegel auf. Wir wollen damit den Wohnungssuchenden, aber auch den Vermietern eine nützliche Informationsquelle an die Hand geben.

Der nun vorliegende Mietenspiegel ist eine Fortschreibung des im Jahre 2016 gemäß § 558c ff. BGB, neu erstellten Mietenspiegels. Dieser enthält Auskünfte über die lokalen Mieten. Zur Ermittlung wurden im Herbst letzten Jahres rund 800 Datensätze ausgewertet, die bei zufällig ausgewählten Haushalten erhoben worden sind.

An dieser Stelle möchte ich allen Bürgerinnen und Bürgern danken, die mit ihren freiwilligen Angaben mitgewirkt und so die Erstellung dieses Mietenspiegels erst möglich gemacht haben.

Danken möchte ich auch dem EMA-Institut für Empirische Markanalysen, unseren Mitarbeitern in der Stadtverwaltung sowie den Mitgliedern des begleitenden Arbeitskreises. bestehend aus dem Haus und Grund Neumarkt e.V., Haus und Grund Nürnberg e. V., dem DMB Mieterverein Nürnberg und Umgebung e. V., der Mieterhilfe e. V. für Nürnberg und Umgebung, der Bauhilfe Nürnberger Land, dem Amtsgericht Neumarkt und Hersbruck und den Immobiliensachverständigen.

Der neue Mietenspiegel liegt nun vor und Sie können ihn gerne im Liegenschaftsamt der Stadt erhalten. Darüber hinaus stellen wir Ihnen den Neumarkter Mietenspiegel 2018 auch in elektronischer Form unter www.neumarkt.de bereit.

Ich hoffe, dass der von uns erstellte Mietenspiegel 2018 bei der Suche nach einer passenden Wohnung für Sie hilfreich sein wird und wünsche Ihnen viel Erfolg dabei.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Thomas Thumann

Oberbürgermeister