Geleitwort des Oberbürgermeisters

Der Mietspiegel wird seit 1981 von der Stadt Straubing als freiwillige Leistung für ihre Bürger erstellt. Sein Ziel ist es, in verständlicher und übersichtlicher Form die ortsüblichen Vergleichsmieten darzustellen. Bei der Festlegung der Mieten ist der qualifizierte Mietspiegel eine zuverlässige Orientierungshilfe und genießt daher eine breite Akzeptanz, sowohl bei Mietern als auch bei Vermietern.

Für die Erstellung eines qualifizierten Mietspiegels wurde bei repräsentativ ausgewählten Bürgerinnen und Bürger eine Befragungsaktion durchgeführt, die Ergebnisse wurden anschließend wissenschaftlich durch das EMA-Institut für empirische Marktanalysen ausgewertet. Allen Mietern, die sich an dieser Umfrage beteiligt haben, möchte ich sehr herzlich danken. Der Mietspiegel 2018 ist damit auch ein Beispiel für den Bürgersinn in unserer Stadt.

Mein besonderer Dank gilt darüber hinaus den Mitgliedern des Arbeitskreises, die das Verfahren begleitet haben und ohne deren Mitwirken der Mietspiegel nicht diese große Aussagekraft hätte:

Ich hoffe, dass auch die neueste Fassung des Mietspiegels wieder auf große Resonanz stoßen wird. Der Mietspiegel hat sich als wertvolles Instrument auf dem Wohnungsmarkt etabliert und soll auch weiterhin dazu beitragen, ein gutes Verhältnis zwischen Mietern und Vermietern herzustellen und zu erhalten.

Ihr
Markus Pannermayr
Oberbürgermeister